Mehr Sichtbarkeit bei Google – 11 Tipps für die OnPage-Optimierung #008 - Digitales Unternehmertum

HomeOnline-Marketing

Mehr Sichtbarkeit bei Google – 11 Tipps für die OnPage-Optimierung #008

Mehr Sichtbarkeit bei Google – 11 Tipps für die OnPage-Optimierung #008
Like Tweet Pin it Share Share Email

In der heutigen 8. Podcast-Episode möchten wir einen Themenkomplex weiter ausführen, den wir mit der Podcast Episode zum Thema InBound Marketing gestartet haben.

Das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist dabei eine sehr wichtige Disziplin für klein- und mittelständische Unternehmen, da Sichtbarkeit bei Google ein wichtiger Faktor, wenn es um ein erfolgreiches Online-Business geht.

Suchmaschinenoptimierung, oder englisch search engine optimization (SEO), bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, dass Inhalte wie Webseiten, Videos und Bilder im organischen Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen (Natural Listings) auf höheren Plätzen erscheinen. Quelle: Wikipedia

Grundsätzlich baut die Suchmaschinenoptimierung auf zwei Säulen auf – OnPage Optimierungen und OffPage Optimierung. Die OnPage Optimierung befasst sich mit allen Maßnahmen, die die eigene Internetseite betreffen und direkt umgesetzt werden können. Häufig unterscheidet man gerne das Optimierungspotenzial auch auf technischer, inhaltlihcer und struktureller Ebene. Die zweite Säule OffPage Optimierung beschäftigt sich praktisch mit der Reputation. Aber darauf werden wir in einer der nächsten Podcast Episoden nähr eingehen.

Ein paar zu Goolge

Über  180 Mio. Suchanfragen pro Tag werden bei Google in Deutschland generiert. Rund 70-80 Prozent des Suchtraffics entfallen auf die organsichen Suchtreffer, der Rest auf die kommerziellen Anzeigen (Adwords) bei Google.

Google organische Suchtreffer

Dabei unterscheidet sich die Suchmaske von Google – ob regional oder national nur ein wenig. Wer regional sucht, bekommt anstelle der kommerziellen Anzeigen ggfs. Anzeigen von lokalen Unternehmen. Daher ist es sowohl für regionale als auch nationale Unternehmen nahezu ein Muss um “richtig” bei Google präsent zu sein.

Hinterfragen Sie sich selbst. Wenn Sie eine neue Heizung benötigen, einen Maler oder sonst ein Produkt oder Dienstleistung suchen, was machen Sie?

Genau, sie suchen bei Google. Bleiben wir bei dem Beispiel Maler. Sie suchen einen guten und zuverlässigen Maler, der ihnen die Fassade ihres Hauses streichen kann. Sie geben bei Google eine Suchanfrage und finden auf Positoon 1 Maler Müller. In dem Sucheintrag von Maler Müller steht zudem, dass Maler Müller auch Fassade kostengünstig anstreicht und ihnen ein unverbindliches Angebot unterbreiten kann. Was machen Sie? –  mit ziemlicher hoher Wahrscheinlichkeit klicken sie auf den Sucheintrag und konktakieren Maler Müller.

Das Beispiel zeigt sehr schön, wie wichtig und relevant es ist, mit seinem Business bei Google präsent zu sein, und den Bedarf der Suchenden mit eigenen Inhalten zu decken. In unserem Beispiel war es der Fassadenanstrich des Hauses. Maler Müller hat Content produziert, der das Thema Fassadenanstrich behandelte und auch sonst scheint Maler Müller vieles mit seiner Webseite richtig gemacht zu haben. Denn er steht ja immerhin vor seinen Wettbewerbern.

OnPage Optimierung

Als Unternehmer ist es wichtig, sich mit der Suchmaschinenoptimierung zu befassen. Wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist, mithilfe einer externen Agentur oder eines Beraters oder inHouse mit den notwendigen Ressourcen.

Die Aspekte, die ich in der aktuellen Podcast Episode vorstelle, tangieren nur einen kleinen Bereich. Viele Faktoren spielen bei Google eine Rolle, wenn es um das Ranking der eigenen Seite geht. Einige wichtige Parameter, die das Thema OnPage Optimierung, stelle ich ihn dem Podcast ausführlicher vor.

Rankingfaktoren bei Google

Google verwendet mehr als 250 Rankingfaktoren für das Ranking der eigene Webseite. Wir werden nicht alle Faktoren im Podcast besprechen – dieses würde a) den Rahmen sprengen und b) sind nicht alle 250+ Rankingfaktoren öffentlich bekannt. Ich kann euch aber beruhgien – eine Menge sind bekannt und die wichtigsten, die ihre Webseite betreffen (deswegen auch der Titel OnPage) werde ich im Podcast besprechen bzw. weil es so viele sind, sukzessive in weiteren Ausgaben thematisieren.

Zunächst ein mal fangen wir mit den Grundlagen an. Basisarbeit wie man so schön sagt, ist zunächst ein mal gefragt.

11 Wichtige OnPage Faktoren

Über die 11 wichtigen OnPage Faktoren spreche ich im Podcast ausführlich. Hört am besten rein, da gibt es auch noch einiges mehr erläutert und den ein oder anderen Tipp.
  • Content
  • Schneller Aufbau der Seite
  • Seitenstruktur
  • Mindestanforderung an Text / Artikellänge, Absätze, etc.
  • Multimediale Daten
  • Interne Verlinkungen / externe Links auf Seite prüfen
  • Vermeiden Sie 404-Fehler
  • Externe Links im Artikel beachten
  • Uniquer Content
  • Sprechende URLS
  • Snippet-Optimierung

Links aus dm Podcast

  • SEO Tool PageRangers – kostenlos testen und OnPage Analyse starten (Link)

Ihr habt Fragen zu unseren Podcast-Episoden oder generell zum Thema?

Na, dann möchte ich an dieser Stelle auch sehr gerne auf unsere Facebook-Seite „Digitales Unternehmertum“ hinweisen. Hier bleibt ihr nicht nur up-to-date, sondern wir können einfach und unkompliziert miteinander uns austauschen, gegenseitig Fragen zum Thema beantworten und was es ansonsten noch zu sagen gibt.

Podcast – 11 Tipps zur OnPage Optimierung – jetzt anhören!

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Android-Nutzer finden uns bei stitcher.com (Stitcher App downloaden).

 

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *