Sichtbarkeits-Challenge für klein- und mittelständische Unternehmen! #101

HomeDigitales Business

Sichtbarkeits-Challenge für klein- und mittelständische Unternehmen! #101

Sichtbarkeits-Challenge für klein- und mittelständische Unternehmen! #101
Like Tweet Pin it Share Share Email

In nur 30 Tagen in die Top 10 bei Google. Mach mit! Der Jahreswechsel eignet sich im erhöhten Maße, um Veränderung zu schaffen. Insbesondere, wenn es um das eigene Online-Business geht. Egal, ob du dich gerade erst mit dem Thema Sichtbarkeit, also Suchmaschinenoptimierung (SEO) bei Google befasst oder ob du schon etwas länger dabei bist, aber bisher nicht so richtig den Dreh herausgefunden hast. Ganz egal!

Ich werde dich aktiv begleiten, dir Tipps geben und zeigen, wie man Sichtbarkeit bei Google erlangen kann und du es binnen weniger Wochen in die Top 10 bei Google schaffen kannst.

Wie sieht die Sichtbarkeit-Challenge aus?

Ich möchte dich mitnehmen in die Welt der Suchmaschinen-Optimierung und euch step-by-step zeigen, wie man Sichtbarkeit für ein bestimmtes Keyword aufbauen kann. Ich werde euch Tipps geben, euch anleiten. Umsetzen muss du das Ganze – wie im realen Leben eben auch.

In den 30 Tagen werde ich dir wöchentlich neue Aufgaben geben – mit dem einen Ziel: Sichtbarkeit bei Google aufzubauen. Einmal pro Woche wirst du von mir eine eMail mit entsprechenden Infos und Tipps erhalten. Während dieser Zeit hast du zudem die Möglichkeit in der extra eingerichteten Facebook-Gruppe, dich mit Gleichgesinnten und mir auszutauschen. Du bist also nicht alleine.

Wenn ihr wollt, könnt ihr eure Entwicklung auch im eigenen Blog dokumentieren und so zeigen, wie sich die Sichtbarkeit bei euch verändert. Bitte teilt mir unbedingt euren Blog hier in den Kommentaren mit oder versinkt hier auf den Artikel. Dann sehe ich es auch.

Zudem gibt es regelmäßig ein Update hier im Portal, im Podcast und unserem YouTube-Kanal. Ich werde berichten, über die Entwicklung, Auffälligkeiten und darüber hinaus auch auf eure Berichte eingehen, wenn ihr aktiv in eurem Blog also mitmacht.

Wann findet die Sichtbarkeit-Challenge statt?

Die Challenge wird bereits am 01. Februar starten und dann insgesamt 30 Tage andauern. Aber keine Sorge, du musst in dieser Zeit nicht ständig verfügbar sein. Das Zeitfenster ist extra etwas länger angelegt, sodass jeder ausreichend Zeit hat, mitzumachen.

Wie viel Zeit brauche ich pro Tag/Woche dafür?

Du musst doch nicht täglich mit dem Thema auseinandersetzen. Wie im richtigen Leben aber auch, wird derjenige, der am fleißigsten ist, zumindest ganz weit vorne landen! Die Zeit, die du investieren kannst, investiere. Du wirst einiges mitnehmen!

Link aus dem Podcast

Link zum kostenlosen SEO Audit

Kann ich mich mit den Teilnehmern austauschen?

Ja, wie bereits erwähnt, gibt es eine geschlossene Facebook-Gruppe “Digitales Unternehmertum – Sichtbarkeit-Challenge“, wo ihr euch mit den anderen Teilnehmern austauschen kennt. Auch ich bin täglich in der Gruppe und stehe jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Teilnahme – so geht’s!

Du hast Lust an der Sichtbarkeit-Challenge teilzunehmen? Dann trage dich am besten direkt in unseren Newsletter ein. Über den Newsletter werde ich dir die Aufgaben, meine Tipps und Anleitung geben. Selbst wenn du nicht aktiv an der Challenge teilnehmen kannst, dennoch aber die Tipps und Anleitungen mitbekommen willst, solltest du dich anmelden. Die Teilnahme an der Challenge ist völlig kostenfrei.



Stellt uns eure Fragen oder gebt Feedback

Ihr habt Fragen zu diesem oder insgesamt zum Thema der Digitalisierung? Dann haben wir für euch eine neue Rubrik „Eure Fragen“ erstellt, in der ihr Eure Fragen direkt per Tonaufnahme an uns senden könnt.

Podcast anhören

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Android-Nutzer finden uns bei stitcher.com (Stitcher App downloaden). Auch werden wir künftig unsere Podcast bei Youtube präsentieren.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *