Wie dein Content dauerhaft Traffic generiert #071 - Digitales Unternehmertum

HomeOnline-Marketing

Wie dein Content dauerhaft Traffic generiert #071

Wie dein Content dauerhaft Traffic generiert #071
Like Tweet Pin it Share Share Email

Über die Wichtigkeit von Content habe ich hier bereits sehr viel zu geschrieben bzw. auch mehrere Podcast Episoden zum Thema produziert. Das guter Content für die Zielgruppe ausschließlich geschrieben wird, muss ich an der Stelle denke ich nicht mehr thematisieren. Wer Content für die eigene Firmenwebsite produziert, wünscht sich natürlich auch, dass der Content von der Zielgruppe gelesen wird.

Und wer wünscht es nicht, dass Content einmal Arbeit verursacht und dann regelmäßig Traffic über diesen Artikel generiert wird. Das geht nicht? Doch es geht – dank Evergreen Content. Was das genau ist, welche Content-Varianten sich letztlich am besten für Evergreen Content eigenen, werde ich heute im Podcast bzw. hier im Artikel genauer mit euch besprechen.

Was ist Evergreen Content?

Fangen wir zunächst mit einer kleinen Definition an. Unter Evergreen Content versteht man Inhalte im Netz, die zeitlos sind, für die jeweilige Zielgruppe verfasst sind und einen echten Mehrwert bieten. Ist diese Voraussetzung gegeben, werden sie auch dauerhaft gelesen und somit Traffic generiert.

Welche Eigenschaften hat also Evergreen Content letztlich?

  • EGC behandelt kein Trendthema und ist zeitlos
  • EGC hat eine sehr hohe Relevanz für die eigene Zielgruppe
  • EGC löst Probleme für die eigene Zielgruppe

Content-Varianten für Evergreen Content

Nicht jede Content-Form eignet sich zum Erstellen von Evergreen Content. Wer sich noch einmal über die unterschiedlichen Content-Formate informieren möchte, sollte unseren Podcast Nr. 3 noch ein mal genauer anhören. Ansonsten sind folgende Content-Arten für Evergreen Content zu empfehlen:

  • Ratgeber-Artikel
  • Checklisten
  • Anleitungen / How To
  • Tutorials
  • Häufig gestellte Fragen (FAQs)
  • Interviews
  • Produktberichte
  • Handbücher
  • Glossar / Wikis
  • Listen

Evergreen-Content muss eben dauerhaft das Interesse der Zielgruppe wecken und das – auch noch lange Zeit nach Veröffentlichung.

Evergreen Content und Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist mittel- und langfristig ausgerichtet. Google mag ausführliche und umfangreiche Artikel, die eine möglichst hohe Verweildauer aufweisen, regelmäßig und längerfristig Traffic generieren und letztlich Google signalisiert wird, dass der Content relevant ist und dieser scheinbar ein gutes Suchergebnis für den Suchenden dargestellt hat.

  • ECG kann zu besseren Rankings bei Google führen
  • EGC kann das Vertrauen in die Marke stärken
  • EGC bekommt regelmäßig Interaktionen und Likes und Shares in den Social Networks und Blogs
  • EGC sollte thematisch mit anderen Artikeln gestärkt werden und somit eine sinnvolle Verzahnung / interne Verlinkung aufgebaut werden

Beispiele für Zeitlosen Content

Konkret möchte ich ein Beispiel für zeitlosen Content aufzeigen. Bitcoin ist eine virtuelle, kryptische Währung, die im Ecommerce, also im Online-Business noch nicht so richtig Fuß gefast hat. Auf der Seite ecommerce-vision.de, einem E-Commerce Blog gibt es eine Liste von Online-Shops, die eine Bezahlung via Bitcoin anbieten. Die Liste füllt sich regelmäßig da Online-Shops sich von selbst beim Betreiber melden. Die hohe Relevanz und Interaktion zeigt Google, dass die Nutzer mit der Liste etwa anfangen können und diesen einen Mehrwert geliefert wird.

Der Artikel liefert bereits seit über 6 Monaten kontinuierlich Traffic, sogar leicht steigend, da immer mehr Online-Händler den Weg auf die Seite finden, verlinkt werden wollen und auch selbst die Seite verlinken.

Zeitloser Content muss aber auch gepflegt werden

Wer denkt, dass Evergreen Content nur einmal erstellt und dann nie wieder angefasst werden muss, der irrt leider. Zwar muss diese Art von Content in wesentlich längeren Zyklen überprüft werden. Von Zeit zu Zeit ist es jedoch empfehlenswert den Content zu überprüfen oder sinnvolle Ergänzungen hinzuzufügen. Das mag ebenfalls nicht nur deine Zielgruppe, sondern auch Google. Letztlich gilt es den Sinn und Nutzen des Contents regelmäßig zu hinterfragen und zu schauen, ob dieser immer noch einen echten Mehrwert darstellt.

Content-Pflege – eine kurze Checkliste

Das regelmäßige Updaten eines Artikels ist grundsätzlich sinnvoll und zu empfehlen. Insbesondere aber bei Content, der regelmäßig Traffic generiert. Folgende Dinge solltest du bei der Contentpflege beachten:

  • Sind bereits alle Aspekte des Thema umfänglich abgedeckt oder gibt es weitere Ergänzungen?
  • Sind in der Zwischenzeit andere Artikel, die das Thema sinnvoll ergänzen auf der Webseite erscheinen und können diese intern verlinkt werden. Durch die interne Verlinkung bekommt der Nutzer die Möglichkeit, weiterführende Informationen oder Ergänzungen zu konsumieren. Die Verweildauer steigt weiter und das mag nicht nur der Nutzer, sondern eben auch Google.
  • Je nachdem, welche Content-Variante ihr nutzt, sind Anpassungen wichtig, beispielsweise, wenn es Aktualisierungen beim Produktsortiment gibt.
  • Title und Metadescription optimieren? Je nachdem, wie umfassend die Anpassungen waren, kann es sinnvoll sein, das Snippet zu optimieren. Was ein Snippet bzw. Snippet Optimierung ist, haben wir in der Podcast Episode Nr. 31 bereits ausführlich besprochen. Gerne einfach noch mal reinhören.

Änderungen beobachten

Nicht immer sind alle Änderungen zielführend. Entwickeln sich die Besucherströme und die Sichtbarkeit bei Google entsprechend, passt alles. Wenn nicht, solltet ihr eingreifen und Anpassungen vornehmen. Durch die regelmäßige Beobachtung des Traffics siehst du sehr schnell, ob es passt oder nicht.

Fazit

Evergreen Content ist sehr hilfreich. Nicht nur für das eigene Unternehmen, sondern auch für regelmäßigen Traffic und die Sichtbarkeit bei Google. Letztlich ist Evergreen Content bietet dauerhaft einen Mehrwert und greift keine aktuellen Trends auf. Das regelmäßige Aktualisieren von solchen Artikeln ist sinnvoll und empfehlenswert.

Ein großer Vorteil von zeitlosen Inhalten ist zudem, dass man diesen in regelmäßigen Abständen wiederholt in den Social Media Kanälen teilen kann. Das zeigt dem Nutzer, dass du am Puls der Zeit mit deinem Unternehmen agierst. Evergreen Content stärkt zudem die eigene Marke und auch Google mag ausführlichen und gut genutzten Content.

Stellt uns eure Fragen oder gebt Feedback

Ihr habt Fragen zu diesem oder insgesamt zum Thema der Digitalisierung? Dann haben wir für euch eine neue Rubrik „Eure Fragen“ erstellt, in der ihr Eure Fragen direkt per Tonaufnahme an uns senden könnt.

Stellt uns eure Fragen

Stellt uns eure Fragen und wir werden diese in den kommenden Podcast Episoden bereits ausführlich besprechen und beantworten. Wir freuen uns auf euer Feedback und eure Fragen. Besucht auch unsere Facebook-Seite und folgt uns bei Twitter.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *