Werbung - Digitales Unternehmertum

Werbung

Digitales-Unternehmertum ist im Jahr 2016 an den Start gegangen. Zunächst als reiner Podcast (u.a. iTunes / Spotify) und dann relativ bald auch mit eigener Website. Ziel des Unternehmer-Portals ist es, klein- und mittelständigen Unternehmen im Umgang mit der digitalen Welt zu helfen und zu inspirieren.

Wir geben Tipps, berichten über Erfahrungen und inspirieren. Immer wieder laden wir Unternehmerpersönlichkeiten und Experten ein, mit denen wir im Podcast über ihre Entwicklung, Geschäftsmodelle, Barrieren, Marketingmaßnahmen und mehr sprechen. Das inspiriert, zeigt unterschiedliche Wege auf und ist letztlich auch Beispiel dafür, dass es nicht nur den einen Weg im digitalen Business gibt. Darüber hinaus stellen wir auch immer wieder interessante Tools und Apps vor.

Reichweite

Das digitale Unternehmertum mit all dem Content spricht eine kaufkräftige und hochwertige Zielgruppe an. Unternehmer aus klein- und mittelständischen Unternehmen, die aktiv ihr Unternehmen weiterentwickeln wollen. Sie sind also aufgeschlossen für Neues, lassen sich gerne inspirieren und suchen nach den richtigen Ideen und Produkten für ihr Unternehmen. Auch technik-affin ist unsere Zielgruppe und aufgeschlossen für Neues.

Das Portal digitales-unternehmertum.de zeichnet sich insbesondere durch ausführliche, häufig holistisch geprägte Artikel zu den jeweiligen Themen aus. So achten wir natürlich auch selbst darauf, Sichtbarkeit mit unseren Seiten zu generieren. Mit zahlreichen Keywords sind wir daher bei Google auf den vordersten Plätzen (z.B. papierloses Büro, digitalisierung Beispiele, Erfolgsfaktoren Content Marketing, Digitalisierung Handwerk, Goodnotes, Digitale Buchhaltung, etc.) zu finden und schaffen es so, hochwertige und qualifizierte Nutzer auf die Seiten zu bekommen.

Im Monat können wir im Schnitt rund 20.000 Besucher hier im Portal willkommen heißen. im DUT-Podcast erreichen wir über alle Kanäle im Schnitt rund 3.000 Hörer / Sendung (Tendenz stark steigend).

Jetzt Podcast abonnieren!

Google Podcast

Werbeformen

Es gibt verschiedene Werbeformen bei uns im Portal. Grundsätzlich ist es aber so, dass Werbung nur dann für uns in Frage kommt, wenn sie zu unserem Thema passt.

Grundsätzlich empfehlen wir nicht die eine Werbeform. Die besten Ergebnisse werden durch eine Kombination der Werbeformen erreicht, da wir aufgrund breiten Angebotes auch unterschiedliche Zielgruppentypen haben.

Diese Werbeformen können Sie in unseren Podcasts buchen:

  • Pre-roll Spot (Anfang des Podcasts; native vom Podcast Host eingesprochen)
  • Mid-roll Spot (Anfang des Podcasts; native vom Podcast Host eingesprochen)
  • Post-roll Spot (Anfang des Podcasts; native vom Podcast Host eingesprochen)
  • Sonderformat 1: F&Q  Ad (3 Fragen vom Podcast Host, 3 Antworten vom Werbekunden

Werbeverlängerung

  • Redaktioneller Beitrag (wird ausführlich zu jedem Podcast umgesetzt)
  • Sponsored Post
  • Social Media Push (Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, LinkedIn, Xing)
  • Newsletter-Werbung (ca. 500 Abonnenten)

Referenzen Digitales Unternehmertum (Auswahl)

Ein tolles Trio – 3 x Business-Podcasts buchen

Neben dem Podcast digitales Unternehmertum betreiben wir zwei weitere, hochinteressante Business-Podcasts.

SEOSENF-Podcast

Reichweite Podcast: ca. 1.500 pro Sendung
Reichweite Portal: ca. 4.000 Besucher

Ecommerce Radar

Reichweite Podcast: ca. 1.000 pro Sendung
Reichweite Portal: ca. 15.000 Beucher (ecommerce-vision.de)
Reichweite Portal: integriert in das DUT-Portal (weitere Infos zur Historie hier)

Dann kontaktieren sie uns am besten unter to(ät)digitales-unternehmertum.de oder rufen sie uns an -unter 01604454780