24. April 2024

Texte, die verkaufen – im Gespräch mit Youri Keifens #451

Werbetexte sind speziell entwickelte Texte, die dazu dienen, Produkte, Dienstleistungen oder Marken zu bewerben und potenzielle Kunden anzusprechen. Sie werden in verschiedenen Medien wie Printanzeigen, Online-Anzeigen, Werbespots, Slogans, Broschüren und Websites eingesetzt. Das Hauptziel von Werbetexten besteht darin, die Aufmerksamkeit des Lesers oder Zuschauers zu erregen, Interesse zu wecken, eine Botschaft zu vermitteln und letztendlich zum Kauf oder zur Nutzung des beworbenen Produkts oder der Dienstleistung zu motivieren.

Podcast mit Text-Profi Youri Keifens

Im Podcast habe ich Text-Profi Youri Keifens zu Gast. Mit ihm spreche ich darüber, was Werbe- oder Verkaufstexte sind, wie er sie von anderen Texttyen abgrenzt und wie man erfolgreiche Werbetexte schreibt. Man merkt im Podcast die Leichtigkeit und Professionalität von Youri zu dem Thema. Er hat jede Menge Tipps, Inspiration und Hilfestellungen rund um das Thema Werbetexten dabei. Hört euch den Podcast an.

Was zeichnet Werbetexte aus?

Werbetexte zeichnen sich durch bestimmte Merkmale aus, die sie von anderen Texttypen abgrenzen. Im Gegensatz zu informativen oder wissenschaftlichen Texten setzen Werbetexte oft auf emotionale Ansprache, Kreativität, Überzeugungskraft und eine prägnante, knackige Schreibweise. Sie verwenden oft rhetorische Stilmittel wie Metaphern, Wortspiele und Übertreibungen, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu gewinnen. Werbetexte sind auch darauf ausgerichtet, die positiven Eigenschaften des beworbenen Produkts oder der Dienstleistung hervorzuheben und den Nutzen für den Kunden zu betonen.

Tipps für die direkte Umsetzung von Werbetexten

  • Kenne deine Zielgruppe und verstehe genau, wer deine Zielgruppe ist, ihre Bedürfnisse, Interessen und Herausforderungen.
  • Formuliere klare Botschaften und stelle sicher, dass deine Werbetexte eine klare Botschaft vermitteln.
  • Nutze die Kraft der Emotionen, um deine Werbetexte wirkungsvoller zu gestalten. Menschen treffen Entscheidungen oft aufgrund von Emotionen.
  • Werbetexte sollten leicht verständlich und prägnant sein. Vermeide Fachjargon und komplexe Sätze. Setze klare und einfache Sprache ein, um deine Botschaft effektiv zu kommunizieren. Achte auch darauf, dass dein Text gut strukturiert ist und die wichtigsten Informationen sofort erkennbar sind.
  • Konzentriere dich darauf, die Vorteile und den Nutzen deines Produkts oder deiner Dienstleistung herauszustellen. Biete Lösungen für ihre Probleme oder Bedürfnisse an und mache deutlich, welchen Mehrwert sie erhalten.
  • Die Überschrift (Headline) ist der erste Eindruck, den der Leser von deinem Werbetext erhält. Sorge dafür, dass sie aufmerksamkeitsstark und einprägsam ist, um das Interesse zu wecken. Ebenso wichtig ist ein überzeugender Call-to-Action (Handlungsaufruf), der den Leser direkt dazu auffordert, eine gewünschte Aktion auszuführen, z. B. einen Link zu klicken oder ein Produkt zu kaufen.
  • Setze verschiedene Varianten deiner Werbetexte ein und teste sie, um herauszufinden, welche am besten funktionieren. Analysiere die Leistung deiner Texte anhand von Kennzahlen wie Klickrate, Conversion-Rate oder Engagement. Basierend auf den Ergebnissen kannst du deine Werbetexte optimieren und weiter verbessern.

Aufbau eines Werbetextes

Ein Werbetext hat vom Grundsatz immer den gleichen Aufbau. Wie Youri im Podcast erwähnt, gibt es aber unterschiedliche Zutaten, die hilfreich sind, um die finale Würze in den Werbetext zu bekommen.

Einleitung

Die Einleitung dient dazu, die Aufmerksamkeit des Lesers zu gewinnen und sein Interesse zu wecken. Sie kann mit einer ansprechenden Überschrift beginnen, gefolgt von einem einleitenden Satz, der die Leser neugierig macht oder ein Problem anspricht, wofür es später eine Lösung gibt

Problem- oder Bedarfsdarstellung

Nach der Einleitung gilt es das Problem oder den Bedarf der Zielgruppe zu identifizieren und zu beschreiben. Hier können relevante Fragen oder Herausforderungen aufgegriffen werden, mit denen die Zielgruppe konfrontiert ist. Das Ziel ist es, eine Verbindung zur Zielgruppe herzustellen und ihr das Gefühl zu vermitteln, dass ihre Bedürfnisse verstanden werden.

Lösung präsentieren

Nachdem das Problem oder der Bedarf identifiziert wurde, wird im nächsten Abschnitt die Lösung vorgestellt. Hier wird das beworbene Produkt oder die Dienstleistung eingeführt und der Mehrwert oder Nutzen für die Zielgruppe hervorgehoben. Es ist wichtig, die wichtigsten Merkmale und Vorteile auf verständliche und überzeugende Weise zu kommunizieren.

Testimonials & Beispiele

Um die Glaubwürdigkeit zu stärken und das Vertrauen der Leser zu gewinnen, kann es hilfreich sein, Beispiele aufzuzeigen oder Testimonials zu Wort kommen zu lassen. Auch andere vertrauensbildende Maßnahmen wie Auszeichnungen können hilfreich sein.

Call-to-Action

Am Ende des Werbetextes sollte ein klarer und überzeugender Call-to-Action platziert werden. Dieser ruft die Leser dazu auf, eine spezifische Handlung auszuführen, wie beispielsweise einen Link zu klicken, sich anzumelden, zu kaufen oder Kontakt aufzunehmen. Der Call-to-Action sollte klar formuliert, auffällig platziert und mit einer klaren Anleitung versehen sein.

Abschluss

Der Abschluss des Werbetextes kann eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, eine Wiederholung des Nutzens oder eine abschließende überzeugende Aussage enthalten. Er sollte den Leser motivieren und eine positive Schlussnote setzen.

Wichtig ist einen gut strukturierten Handlungsstrang zu entwickeln, der den Leser gezielt dazu hinführt, worauf es ankommt.

Messbarkeit von Werbetexten

Es gibt unterschiedliche Mittel und Wege, um Werbe- oder Verkaufstexte messbar zu machen. Schauen wir uns einige KPis genauer an:

  • Klickrate (Click-Through Rate, CTR)
    Die Klickrate gibt an, wie oft ein Link oder eine Anzeige angeklickt wurde und ist eine wichtige Kennzahl, um die Relevanz und Anziehungskraft eines Werbetextes zu bewerten. Eine höhere Klickrate deutet darauf hin, dass der Text die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich zieht.
  • Conversion-Rate
    Die Conversion-Rate misst den Prozentsatz der Besucher, die eine gewünschte Aktion nach dem Betrachten des Werbetextes durchführen, wie beispielsweise einen Kauf, eine Anmeldung oder das Ausfüllen eines Formulars. Eine hohe Conversion-Rate zeigt an, dass der Werbetext die Leser erfolgreich zur gewünschten Handlung motiviert.
  • Umsatz oder Gewinn
    Eine der wichtigsten Kennzahlen zur Messung der Werbetextleistung ist der erzielte Umsatz oder Gewinn.
  • Engagement
    Das Engagement misst die Interaktion der Zielgruppe mit dem Werbetext. Es kann beispielsweise die Anzahl der Kommentare, Likes, Shares oder Retweets auf Social-Media-Plattformen umfassen. Ein höheres Engagement zeigt an, dass der Werbetext die Zielgruppe anspricht und zum Teilen oder Interagieren anregt.
  • Zielgruppenanalysen
    Durch die Analyse von demografischen Daten, Verhaltensweisen und Interaktionen der Zielgruppe kann man wertvolle Erkenntnisse gewinnen. Mithilfe von Tools wie Google Analytics oder Social-Media-Analysetools kann man Informationen über die Herkunft des Traffics, das Nutzerverhalten und die Zielgruppenmerkmale erhalten. Diese Daten helfen bei der Optimierung der Werbetexte und ermöglichen eine gezieltere Ansprache.

Optimieren von Werbetexten

Das Optimieren von Werbetexten sollte unbedingt in Betracht gezogen werden. Die KPIs helfen dabei, die richtigen Anpassungen an den Werbetexten vorzunehmen und auch nach Umsetzung zu prüfen, ob die Optimierungen greifen und bessere Ergebnisse erzielt werden können. Wer Werbe- oder Verkaufstexte verfasst und damit arbeitet, sollte niemals von das Messen verschiedener KPIs an die Umsetzung gehen.

Euer Feedback an mich!

Wenn ihr mir eine Frage stellen oder Feedback zum Podcast per Sprachnachricht übermitteln wollt – egal, ob per Smartphone, Tablet oder via Rechner, dann nutzt doch bitte unsere Message-Funktion. Gerne teilt mir auch Themenwünsche mit, die ihr gerne im Podcast mal besprochen haben wollt. Alternativ könnt ihr mir gerne auch eine E-Mail schrieben oder mich per LinkedIn kontaktieren.

Podcast anhören – im Browser direkt, bei Apple, Spotify & Co.

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTubeSpotifyAmazon Music oder Google Podcast anhören.

Thomas Ottersbach

Thomas Ottersbach ist geschäftsführender Gesellschafter der PageRangers GmbH. Seit über 20 Jahren ist er im Online-Business aktiv und hat verschiedene Unternehmen erfolgreich aufgebaut und veräußert. Er ist zudem Herausgeber/Produzent des beliebten SEO Podcasts (www.seosenf.de). Mit dem Podcast "Digitales Unternehmertum" gibt er nicht nur seine eigenen Erfahrungen als Unternehmer weiter, sondern durch die vielen Interview-Gäste gibt es für die Zuhörer:innen maximale Inspiration und Wissenstransfer rund um die digitale Welt. Seit einiger Zeit dreht sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) das digitale Businessrad weiter. Auch hier ist Thomas Experte und hat ein eigenes Unternehmen in diesem Bereich aufgebaut.

Alle Beiträge ansehen von Thomas Ottersbach →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner