Ecommerce Radar: Online Möbelhändler haben es immer noch nicht verstanden - ein konkretes Beispiel #135 - Digitales Unternehmertum

HomeEcommerce Podcast

Ecommerce Radar: Online Möbelhändler haben es immer noch nicht verstanden – ein konkretes Beispiel #135

Ecommerce Radar: Online Möbelhändler haben es immer noch nicht verstanden – ein konkretes Beispiel #135
Like Tweet Pin it Share Share Email

Viele Branchen kämpfen in der aktuellen Coronazeit um’s überleben. Insbesondere der stationäre Handel ist sehr gebeutelt und getroffen, da die Geschäfte zum Teil wochenlang geschlossen waren. Viele Umsätze haben sich in dieser Zeit auf den Online-Handel übertragen und verschoben.

Gerade die Möbelbranche kämpft seit Jahren um Akzeptanz und ein richtiger Online-Gigant für den Möbelbereich hat sich nicht entwickelt. Im Gegenteil. Die Pure Player tun sich zum Teil sehr schwer, die Giganten aus der Offline-Welt scheinen nicht richtig zu wollen und so wartet die Branche darauf, in welcher Weise auch immer, disruptiert zu werden.

Im heutigen Podcast möchte ich euch ein Beispiel aufzeigen, was ich selbst vor kurzem erlebt habe und wie ich finde, ein Beispiel dafür ist, wo es in der Online-Möbelbranche noch hakt. Es geht um Kundenfokus, es geht um User Expierence und Kundenbindung. Der Kunde ist König, auch online und er sollte noch besser bedient werden als offline. Und das ist mit den kleinsten Dingen möglich.

Am besten hört ihr euch den Podcast an. Bin auf eure Meinung gespannt, die ihr gerne hier im Artikel in die Kommentare packen könnt.

Podcast – jetzt anhören!

Wer mag, kann sich den Podcast direkt hier anhören. Auch auf iTunesSoundcloud oder Spotify sind wir mit dem Podcast Ecommerce Radar zu finden. Solltet Ihr Fragen haben, schreibt sie am besten direkt unterhalb dieses Artikels in die Kommentarfunktion. Gerne nutzt unserer Hörerservice und seit mit eurem Audiokommentar in einer der nächsten Podcast-Episoden dabei.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *