26. Mai 2024

Das falsche Verständnis von digitaler Transformation – es geht gar nicht primär um Technik, es geht um Kultur #496

Die wahre Herausforderung bei der digitalen Transformation liegt häufig gar nicht in der Technik, sondern vielmehr geht es um Kultur und das richtige Mindset, Veränderungen umsetzen zu wollen.

Christoph Heidt, ist leidenschaftlicher Innovations- und Transformationsexperte und er bringt Licht ins Dunkel dieser oft missverstandenen Reise. In einem inspirierenden Gespräch enthüllt er im Podcast, warum die digitale Transformation weit über technologische Veränderungen hinausgeht und warum die Unternehmenskultur dabei eine entscheidende Rolle spielt.

Der weitverbreitete Mythos über digitale Transformation

Wie wir im Podcast erfahren, geht es bei der digitalen Transformation ebenso um den Wandel in der Denkweise und in der Unternehmenskultur. Ohne die Bereitschaft, alte Gewohnheiten zu überdenken und neue Wege zu beschreiten, bleibt selbst die fortschrittlichste Technologie wirkungslos.

Wenn wir über Kultur sprechen, ist nicht der Kickertisch oder der Obstkorb gemeint. Vielmehr ist es wichtig, eine Umgebung zu schaffen, die Offenheit, Lernen und kontinuierliche Verbesserung fördert. Nur so kann eine Organisation wirklich für die digitale Transformation bereit sein.

Die Rolle der Führungskräfte

Eine der Schlüsselfragen ist, wie die Führungsebene eine Kultur fördern kann. Führungskräfte müssen vorangehen, indem sie digitale Neugier und Offenheit für Veränderungen vorleben. Sie sollten ein Umfeld schaffen, in dem Fehler als Lernchancen gesehen werden und in dem Mitarbeiter ermutigt werden, neue Ideen einzubringen.

Widerstände gegen die digitale Transformation sind oft tief in der Unternehmenskultur verankert. Daher ist es wichtig, diese Widerstände zu verstehen und anzugehen. Das kann durch gezielte Schulungen, transparente Kommunikation und die Einbindung der Mitarbeiter in den Transformationsprozess geschehen.

Transformation kostet Geld

Transformation kostet Ressourcen und Geld, keine Frage. Veränderung kann man aber für jede Unternehmensgröße initiieren. Welche Kosten fallen genau an und sollte man bei diesem Thema unbedingt auf dem Schirm haben:

  • Investition in Technologie
  • Schulung von Mitarbeitenden
  • Kulturwandel kostet Geld
  • Interne Ressourcen
  • Pilot-Projekte & Experimente
  • Sicherheit & Compliance

Digitale Transformation nimmt auch auf Kundenerwartungen Einfluss

Kundenerwartungen spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der digitalen Unternehmenskultur. Ansprüche nehmen zu, einfache, teils automatisierte Prozesse können helfen, Kundenerwartungen zu befriedigen und schnell auf deren Anfragen und Bedürfnisse zu reagieren. Daten und Analysen sind unverzichtbare Werkzeuge. Sie ermöglichen es Unternehmen, Einblicke in Verhaltensmuster der Kunden und Interessenten zu gewinnen und gezielte Maßnahmen zu entwickeln und einzuführen, um noch besser auf Veränderungen reagieren zu können.

Fragen aus dem Podcast an Christoph Heidt

  • Wieso liegt oft ein Missverständnis vor und digitale Transformation nicht nur durch die technologischen Aspekte getrieben ist?
  • Was ist für dich eine offene Kultur, die Wandel und digitale Transformation fördern kann?
  • Was sind Maßnahmen und Voraussetzungen für eine solche Kultur im Unternehmen?
  • Ist Innovation wichtiger als Transformation?
  • Wie sieht es mit den finanziellen Aufwendungen aus? Ist hier immer das „Big Picture“ notwendig?
  • Welche Rolle spielen Kundenerwarten bei einer modernen Unternehmenskultur und wie sollte der Blick auf den Kunden in dem Zusammenhang sein?
  • Kann man eine kulturelle Transformation messbar machen?
  • Wie sieht die Zukunft in Sachen Unternehmenskultur aus? Wo müssen wir besser werden und worauf gilt es zu achten?

Euer Feedback an mich!

Wenn ihr mir eine Frage stellen oder Feedback zum Podcast per Sprachnachricht übermitteln wollt – egal, ob per Smartphone, Tablet oder via Rechner, dann nutzt doch bitte unsere Message-Funktion. Gerne teilt mir auch Themenwünsche mit, die ihr gerne im Podcast mal besprochen haben wollt. Alternativ könnt ihr mir gerne auch eine E-Mail schrieben oder mich per LinkedIn kontaktieren.

Podcast anhören – im Browser direkt, bei Apple, Spotify & Co.

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTubeSpotifyAmazon Music oder Google Podcast anhören.

Thomas Ottersbach

Thomas Ottersbach ist geschäftsführender Gesellschafter der PageRangers GmbH. Seit über 20 Jahren ist er im Online-Business aktiv und hat verschiedene Unternehmen erfolgreich aufgebaut und veräußert. Er ist zudem Herausgeber/Produzent des beliebten SEO Podcasts (www.seosenf.de). Mit dem Podcast "Digitales Unternehmertum" gibt er nicht nur seine eigenen Erfahrungen als Unternehmer weiter, sondern durch die vielen Interview-Gäste gibt es für die Zuhörer:innen maximale Inspiration und Wissenstransfer rund um die digitale Welt. Seit einiger Zeit dreht sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) das digitale Businessrad weiter. Auch hier ist Thomas Experte und hat ein eigenes Unternehmen in diesem Bereich aufgebaut.

Alle Beiträge ansehen von Thomas Ottersbach →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner