Growth Hacking - was ist das und so funktioniert es #332 - Digitales Unternehmertum

HomeOnline-Marketing

Growth Hacking – was ist das und so funktioniert es #332

Growth Hacking – was ist das und so funktioniert es #332
Like Tweet Pin it Share Share Email

Wir sprechen im Rahmen des digitalen Unternehmertums immer wieder darüber, dass man als Unternehmer digital denken sollte. Das gilt für viele Dinge in einem Unternehmen, beispielsweise für das Geschäftsmodell, für Prozesse aber auch für das Online Marketing. Ein Begriff der häufig in dem Zusammenhang mittlerweile genutzt wird, ist Growth Hacking.

Was ist Growth Hacking?

Schauen wir uns kurz mal eine Definition an. Beim Growth Hacking handelt es sich im weitesten Sinne um eine Marketing-Technik, um das Wachstum eines Unternehmens durch bestimmte Kniffe oder Taktiken („Hacks“) zu steigern. Es geht im Kern darum, bestimmte Ansätze mit einer riesigen Hebelwirkung zu finden – die das eigene Unternehmen eben schneller wachsen lassen als sonst üblich. Growth Hacking lässt sich aber nicht nur auf das Marketing projizieren, sondern kann auch in anderen Bereichen im Unternehmen erfolgreich eingesetzt werden. Darüber sprechen wir im Podcast auch ausführlich.

Was Growth Hacking im Detail bedeutet und was ihr alles genau darüber wissen solltet, erfahrt ihr heute hier im Podcast. Wenn ich wir meine, habe ich mir einen Experten für das Thema eingeladen – und zwar Hendrik Lennarz.

Hendrik ist Growth Hacking Trainer und Keynote Speaker und der perfekte Gast für unseren Podcast heute:

Agenda / Fragen zum Podcast Growth Hacking

  • Einleitung ins THema
  • Vorstellung Gast Hendrik Lennarz
  • Ist Growth Hacking das neue Marketing oder was ist für dich Growth Hacking?
  • Ist Growth Hacking vom Produkt abhängig oder gibt es keine Grenzen?
  • Kann man Groth Hacking lernen und welche Voraussetzungen gibt es?
  • Welches Mindset sollte ein Growth Hacker mitbringen?
  • Wie wichtig ist es, dass Mindset zum Growth Hacking, ins Unternehmen zu bekommen?
  • Wie lernt man konkret Growth Hacking und wie geht man konkret vor?
  • Wie wichtig ist es, technisch ausgestattet zu sein, um Growth Hacking zu messen?
  • Für welche Unternehmen ist Growth Hacking etwas, gibt es Grenzen?
  • Fazit

Habt ihr Fragen oder Anregungen?

Ihr habt Fragen zum Thema? Ich freue mich über jedes Feedback. Nutzt unseren Hörerservice oder schaut in unserer Facebook Seite „Digitales Unternehmertum“ vorbei, kontaktiert mich per private Messages schreibt mir per Twitter oder Instagram.

Podcast anhören

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Android-Nutzer finden uns bei stitcher.com (Stitcher App downloaden). Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTube oder bei Spotify anhören.

Comments (1)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *