7. Dezember 2022

Dank innovativer Wege gezielt Sichtbarkeit mit dem richtigen Content aufbauen – Praxis Tipps!!! #378

Es wird immer schwieriger, sich in der digitalen Welt als Unternehmen vom Wettbewerb zu differenzieren. Wer möglichst effizient im Marketing agieren möchte, muss neue Wege suchen. Häufig sind es kleinere Veränderungen, die bereits Großes bewirken können. Content ist das zentrale Element im Online Marketing. Ohne Content funktioniert kein Marketing-Kanal.

Mein heutiger Podcast-Gast Michael Asshauer hat bereits einige Unternehmen aufgebaut und ist, wie er selbst im Podcast sagt, „Content-Boy“. Das ist im Podcast auf jeden Fall zu spüren. Besonders überrascht war ich, als Michael erzählte, dass Xing als Content-Kanal für sein Thema gut funktioniert hat und die Grundlage für die weiteren Maßnahmen war.

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht die Praxis-Tipps aus dem Podcast wiedergeben. Dafür solltet ihr euch den Podcast anhören. Wichtig ist mir nur, ihr sollt verstehen, dass der Fokus auf einen Kanal meist nicht zielführend ist und verschiedene Online-Marketing Kanäle wie ein Zahnrad ineinander greifen. Ganz ohne einen Tipp möchte ich euch hier im Artikel zum Podcast aber nicht gehen lassen. Hättet ihr das gedacht, mit versteckten Inhalten erfolgreiches Marketing betreiben zu können?

Mit versteckten Inhalten zum Erfolg

Hört sich erst ein mal nach Spinnerei an oder? Die ganze Zeit erzähle ich im Podcast, wie wichtig es ist, gezielte Sichtbarkeit mit seinen Artikeln aufzubauen und die organische Reichweite von Google zu nutzen. Michael berichtet im Podcast von einer Kampagne, wo er mit verstecktem, aber sehr hochwertigem Inhalt hervorragende Performancewerte erzielt und qualifizierte Besucher angezogen hat.

Der Podcast ist also eine absolute Hörempfehlung.

Themen / Fragen aus dem Podcast mit Michael Asshauer

  • Einleitung ins Thema
  • Vorstellung Podcast Gast Michael Asshauer
  • Content aus dem Performance-Blickwinkel sehen – wie ist das gemeint?
  • Was funktioniert im B2B und was nicht so?
  • Content bei Google – möglichst viele Relevanzsignale übermitteln
  • Mit gleichen Textinhalten unterschiedliche Marketing-Kanäle befeuern – geht das überhaupt?
  • Wie kann ich Autorität in der Zielgruppe bzw. bei Google aufbauen – hilft mir Content Recycling dabei?
  • Was ist denn das Pillar-Modell – ein Werkzeug, um gezielt Autorität und Sichtbarkeit aufbauen zu können?
  • Gibt es einen Zusammenhang zwischen Performance-Anzeigen bei Google (SEA) und meinen organischen Rankings (SEO)?
  • Was sind eigentlich mit Backlinks? Was ist das und brauche ich diese für den gezielten Sichtbarkeitsaufbau? Michael berichtet von seinen Erfahrungen im Podcast

Podcast anhören – im Browser direkt, bei Apple, Spotify & Co.

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTubeSpotifyAmazon Music oder Google Podcast anhören.

thomas

Thomas Ottersbach ist geschäftsführender Gesellschafter der PageRangers GmbH. Seit über über 20 Jahren ist er im Online-Business aktiv und hat verschiedene Unternehmen erfolgreich aufgebaut und veräußert. Thomas hat zudem eine kleine Beratungsboutique, mit der er ausgewählte klein- und mittelständische Unternehmen im Bereich der Digitalisierung und Sichtbarkeitsentwicklung berät. Er ist zudem Herausgeber/Produzent des beliebten SEO Podcasts (www.seosenf.de). Mit dem Podcast "Digitales Unternehmertum" gibt er nicht nur seine eigenen Erfahrungen als Unternehmer weiter, sondern durch die vielen Interview-Gäste gibt es für die Zuhörer:innen maximal Inspiration und Wissenstransfer rund um die digitale Welt.

Alle Beiträge ansehen von thomas →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert