26. Mai 2024

Der Mensch muss beim Recruiting im Vordergrund stehen | Gespräch mit Corinna Haas #493

Der Fachkräftemangel ist nahezu in allen Branchen vorhanden und Unternehmen stehen vor der Herausforderung, den Recruiting-Prozess so effizient und zielführend wie möglich zu gestalten. Die besondere Herausforderung liegt letztlich darin, die potenziellen Kandidat:innen so einzuschätzen und zu bewerten, dass der “perfect match” mit hoher Wahrscheinlichkeit für das eigene Unternehmen gelingen kann.

In der heutigen Podcast-Episode habe ich Corinna Haas zu Gast. Corinna war jahrelang im Recruiting von Talenten im Finanzumfeld aktiv. Ein sehr kompetitiver Bereich, wo sie viel gelernt hat und über die Jahre einen Recruiting-Prozess entwickelt hat, der erfolgreich ist und für viele von euch auch Inspiration gibt. Heute hat sie eine eigene Firma und berichtet im Podcast, wie aus ihrer Sicht modernes Recruiting aussieht.

Hat sich das Recruiting in den letzten 10 Jahren verändert?

Es kommt sicherlich auf die Branche an. Was sich definitiv geändert hat, ist die Schnelligkeit, die Möglichkeit, noch präziser mit Tool zu arbeiten und mit mehr Informationen nach dem „Perfect Match“ zu schauen. Corinna erzählt im Podcast, wie sie bei J.P. Morgan versucht hat, die Talente direkt von der Hochschule zu rekrutieren. Geschwindigkeit war gefragt und insbesondere der Blick auf die Qualifikation.

==== Anzeige ====
Arbeit hat sich verändert und wird sich weiter verändern. Daher ist es wichtig, auch im HR-Bereich auf diese Veränderungen zu reagieren. Die HR Trendstudie von Personio geht ausführlich auf das Thema ein. Worauf gilt es zu achten, welche neuen Herausforderungen gilt es zu meistern und wie kann man sich vorbereiten bzw. den Veränderungsprozess gut umsetzen? Bei Interesse könnt ihr euch die Studie kostenlos herunterladen.
==== Anzeige ====

Der Mensch muss in den Fokus genommen werden

Eine wesentliche Veränderung beim Recruiting ist sicherlich der zunehmende Fokus auf den Mensch. Die Qualifikationen sind sicherlich weiterhin wichtig, aber auch die Softskills rücken verstärkt in den Fokus. Um möglichst effizient den Recruitingprozess umsetzen zu können und Fehlbesetzungsquoten möglichst gering halten zu können, ist es wichtig zu erfahren, ob eben auch die anderen Werte passen.

Künstliche Intelligenz im Recruiting

KI spielt eine immer größere Rolle. Das ist auch im Recruiting so und es gibt einige Ansätze, wie man die Arbeitsprozesse effizienter gestalten kann. Hier habe ich persönlich viel getestet. Ich habe mir beispielsweise auf Basis der unterschiedlichen Lebensläufe bestimmte Auswertungen durch die KI umsetzen lassen. Auch habe ich mir, bezogen auf den Lebenslauf, kritische Fragen erstellen lassen. Alles Dinge, die mir helfen, effizienter zu werden.

Fragen aus dem Podcast mit Corinna Haas

  • In deiner ersten Karrierephase hast du für JP Morgan gearbeitet. Wie sah hier deine Tätigkeit im Finanzumfeld aus? Hast du Recruiting auch direkt an der Hochschule umsetzen müssen, um die besten Talente abwerben zu können?
  • Was hat sich aus deiner Sicht in den letzten 10 Jahren im Recruiting aus deiner Erfahrung verändert?
  • Wie sieht für dich der optimale Recruiting-Prozess aus?
  • Wie wichtig ist die Stellenanzeige und wie kann man sich hier bereits differenzieren?
  • Wie wichtig sind für dich, neben Qualifikation, der Mensch mit seinen unterschiedlichen Skills?
  • Wie hilfreich ist das „Werkzeug“ Persönlichkeitsanalyse, um besser zu verstehen, wie der Mensch schlussendlich tickt, wo er steht und wie man ihn auch künftig vielleicht weiterentwickeln kann?
  • Wie wichtig und hilfreich ist Künstliche Intelligenz (KI) beim Recruiting aus deiner Sicht?
  • Wie wichtig ist der Recruiting-Prozess aus deiner Sicht und wie intensiv sollte dieser sein, um eben den Menschen auch noch besser verstehen zu können?
  • Gibt es Lösungen, wie man noch mehr Kriterien anwenden kann, um noch besser zu verstehen, ob die Chemie im Team auch tatsächlich stimmen wird?
  • Welche Rolle spielt die Unternehmenskultur für den Recruiting-Prozess? Ist sie wichtig für den „Perfect Match“, um besser herauszufinden, ob der oder die Kandidat:innen tatsächlich passen?
  • Wie wichtig ist die Candidate Experience aus deiner Sicht?
  • Wie wichtig sind im modernen Recruiting Plattformen und Tools aus deiner Sicht?
  • Wie bewertest du einen Recruiting-Prozess. Hast du hier konkrete KPIs und Messwerkzeuge?
  • Welche Trends siehst du persönlich im Recruiting?
  • Würdest du der These von Bill Gates zustimmen, dass durch KI die 3-Tage-Woche bald möglich wäre?

Euer Feedback an mich!

Wenn ihr mir eine Frage stellen oder Feedback zum Podcast per Sprachnachricht übermitteln wollt – egal, ob per Smartphone, Tablet oder via Rechner, dann nutzt doch bitte unsere Message-Funktion. Gerne teilt mir auch Themenwünsche mit, die ihr gerne im Podcast mal besprochen haben wollt. Alternativ könnt ihr mir gerne auch eine E-Mail schrieben oder mich per LinkedIn kontaktieren.

Podcast anhören – im Browser direkt, bei Apple, Spotify & Co.

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTubeSpotifyAmazon Music oder Google Podcast anhören.

Thomas Ottersbach

Thomas Ottersbach ist geschäftsführender Gesellschafter der PageRangers GmbH. Seit über 20 Jahren ist er im Online-Business aktiv und hat verschiedene Unternehmen erfolgreich aufgebaut und veräußert. Er ist zudem Herausgeber/Produzent des beliebten SEO Podcasts (www.seosenf.de). Mit dem Podcast "Digitales Unternehmertum" gibt er nicht nur seine eigenen Erfahrungen als Unternehmer weiter, sondern durch die vielen Interview-Gäste gibt es für die Zuhörer:innen maximale Inspiration und Wissenstransfer rund um die digitale Welt. Seit einiger Zeit dreht sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) das digitale Businessrad weiter. Auch hier ist Thomas Experte und hat ein eigenes Unternehmen in diesem Bereich aufgebaut.

Alle Beiträge ansehen von Thomas Ottersbach →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner