Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Facebook Ads Kampagne - so geht's! #232 - Digitales Unternehmertum

HomeOnline-Marketing

Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Facebook Ads Kampagne – so geht’s! #232

Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Facebook Ads Kampagne – so geht’s! #232
Like Tweet Pin it Share Share Email

Ich habe immer wieder über meine Erfahrungen mit Facebook Ads berichtet. Beispielsweise zuletzt in Podcast Episode 225 oder in Episode 204. In der heutigen Podcast Episode habe ich mir einen Facebook-Ads Experten eingeladen. Ich spreche mit Rei Baumeister über Erfolgsfaktoren, die eine Facebook Ads Kampagne letztlich erfolgreich machen.

Im ersten Teil sprechen wir über die Veränderungen bei der organischen Reichweite. Was hat sich tatsächlich verändert und wie müssen Unternehmen auf diese Veränderungen reagieren. Die spannendes Frage ist, wie kann das perfekte Zusammenspiel aussehen und für welche Marketingziele eignet sich Facebook Ads eigentlich. Hier gibt es einige Vorurteile und der direkte Abverkauf gestaltet sich auch heute noch schwierig. Dennoch gibt es Mittel und Wege, wie man seinen Umsatz per Facebook aktiv vorantreiben kann. Der Aufbau des richtigen Sales-Funnel, die Wahl der richtigen Werbemittel und das Einstellen der richtigen Targeting-Kriterien.

Anzeige unseres heutigen Podcast-Partners
SevDesk ist eine cloudbasierte Buchhaltungslösung, mit der ihr eure Buchhaltung effizienter gestalten könnt. Als Leser vom Digitalen Unternehmertum bekommt ihr sogar die ersten drei Monate kostenlos. Schaut vorbei, es lohnt sich (Link zum Partner

Facebook bietet ein umfangreiches Targeting – nutzt es!

Facebook hat viele Vorteile gegenüber Google Ads oder anderen Werbeformen. Dennoch ist es so, das sich die unterschiedlichen Werbekanäle dennoch hervorragend ergänzen können. Ob dies so ist, muss rausgefunden und getestet werden. Fakt ist, Facebook bietet eines der umfangreichsten Targeting-Optionen, heruntergebrochen auf die regionale Eben wenn notwendig.

Facebook Ads – Schritt für Schritt zum Erfolg

Wer sich mit Facebook Ads beschäftigt, weiß, dass es unterschiedlichste Einstelloptionen und Targeting-Kriterien gibt. Zum Start geht es zunächst einmal darum, zu entscheiden, was die Zielsetzung deiner Kampagne ist. Will man Conversions oder Leads generieren, will man einfach nur Traffic auf die eigene Seite bringen. Diese erste Auswahloption ist bereits sehr wichtig, da wir dem Facebook Algorythmus ein erstes Zeichen geben, was uns wichtig ist und wonach dieser die Facebook-Werbeanzeigen künftig ausspielen soll.

Danach gilt es die Geo-Infos festzulegen und bestimmte Regionen oder Länder einzugrenzen. Das ist bereits ein USP, da man bei Facebook sehr gezielt, auch lokal (z.B. für Einzelhändler) eine Kampagne erfolgreich aussteuern kann. Ist das ausgewählt geht es an die konkreten Interessen. Hier bietet Facebook, wie kaum ein anderes Medium Targeting-Optionen. Es ist möglich nach Interessen, nach Arbeitgebern oder Berufsgruppen beispielsweise zu targetieren. Aber auch weitere Optionen stehen zur Auswahl, sodass die Zielgruppe sehr gut eingegrenzt werden kann. Die Wahl der richtigen Platzierungen, der Devices und einiges mehr runden die vielfältigen Möglichkeiten ab. Im Podcast spreche ich mit Rei über Erfolgsfaktoren. Es lohnt sich, den Podcast anzuhören.

Agenda Podcast mir Rei Baumeister

  • Was bedeuten die Algorithmus-Veränderungen bei Facebook für Unternehmen? Was sollte man wissen?
  • Facebook-Seite vs. Facebook Gruppe?
  • Ist es sinnvoll, fehlende organisiche Reichweite durch Facebook Ads zu kompensieren oder was meint Rei dazu?
  • Für welche Marketingziele ist Facebook Ads überhaupt geeignet? (Lead, Abverkauf, Brand, etc.?)
  • Schritt für Schritt zur einer erfolgreichen Facebook Kampagne – so geht’s
  • Targeting bei Facebook ist grandios, aber was ist mit der Datenqualität?
  • Was muss man für eine Testkampagne investieren?
  • Was ist die richtige Werbeform?
  • Wie trackt man eine Facebook Kampagen am besten?
  • Facebook hat sich extrem entwickelt – wohin geht die Reise in den kommenden Jahren?
  • Fazit

Habt ihr Fragen oder Anregungen?

Ihr habt Fragen zum Thema? Ihr seid gerade in einem Prozess und wollt darüber berichten oder euch austauschen? Ich freue mich über jedes Feedback. Nutzt unseren Hörerservice oder schaut in unserer Facebook Seite „Digitales Unternehmertum“ vorbei, kontaktiert mich per private Messages schreibt mir per Twitter oder Instagram.

Podcast anhören

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Android-Nutzer finden uns bei stitcher.com (Stitcher App downloaden). Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTube oder bei Spotify anhören.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *