28. Februar 2024

Kann ein Streaming-Dienst für Online-Marketing wirtschaftlich überleben? #442

Netflix kennt jeder. Eine Art Netflix für Online-Marketing Themen ist ein neuer Ansatz. Martin Brosy hat mit afs+ genau ein solches Angebot gestartet.

Im Podcast spreche ich mit Martin über seine Idee. Wir sprechen darüber, wie sich ein solcher Dienst langfristig nur rechnen kann. Martin ist hier sehr ehrlich und hat bereits bis zum Start vor wenigen Tagen sehr viel Geld in das neue Angebot investiert.

Mittleres sechsstelliges Invest zum Start von afs+

Für Martin ist es eines der größten Investitionen, die er als Unternehmer geleistet hat. Alleine initial galt es einen sechsstelligen Betrag für die Honorare der Speaker:innen zur Seite zu legen. Hinzu kamen weitere Kosten, neben dem eigentlichen Kauf der afs Akademie, wie beispielsweise für Homepage, Programmierung und Administration. Also, ein durchaus gewagtes Invest, zumal sehr kapitalintensiv und der Return der Investitionen alles andere als leicht vorhersehbar.

Geschäftsmodell und Idee von afs+

Hinter afs+ steckt die Idee, einen Streaming-Dienst für Online-Marketing-Themen zu etablieren. Und zwar in der Form, dass in der Breite des Online-Marketings namhafte Speaker:innen über bestimmte Themen referieren und Impulse geben. Es soll keine Weiterbildungsplattform in dem Sinne werden, sondern eigentlich eine neue Art der digitalen Konferenz. Denn anders als bei Online-Lernplattformen gibt es Vorträge und jede Menge Inspiration.

Das Geschäftsmodell ist eigentlich sehr simpel und Martin berichtet im Podcast sehr ausführlich, welche Gedanken er sich hierzu gemacht hat und final auf die Preisstaffel gekommen ist. Ab 470 EUR bekommt man ein Jahr Zugriff auf die über 120 Vorträge. Und monatlich kommen 5-10 neue Vorträge hinzu.

Wer sich ein wenig mit Videoproduktion und dem Aufwand drumherum auskennt, weiß, welches Risiko Martin hier gegangen ist. Bis der Return of Invest geschafft werden kann, wird einige Zeit vergehen und es final auch darauf ankommen, wie das Angebot angenommen wird.

Wettbewerb für Konferenzen oder eine ergänzende Plattform für Event-Betreiber?

Spannend ist ein Gedanke und Frage, die ich Martin im Podcast stelle. Sieht er afs+ als eine neue Form der digitalen Messe – eben mit dem Unterschied, dass es nicht ein Schwerpunktthema gibt, sondern die Breite des Online-Marketings abgebildet wird. Oder ist es nicht sogar möglich, dass Messeveranstalter, die ihre Vorträge auf dem Sekundärmarkt weiter vermarkten wollen, über afs+ eine mögliche Plattform künftig erhalten könnten?

Insgesamt ein neuer Ansatz, der aus meiner Sicht aber extremen Anlauf benötigt und doch recht kapitalintensiv sein sollte. Ob sich dieses Invest mittelfristig lohnen wird, wird sich zeigen. Visionen und Ideen, wie die afs+ weiter wachsen kann, gibt es sicherlich und besprechen wir auch einige Ansätze konkreter im Podcast. Hört euch den Podcast an und gebt gerne Feedback und teilt mit mir / uns eure Meinung.

Gebt mir gerne per Sprachnachricht ein Feedback

Wenn ihr mir eine Frage stellen oder Feedback zum Podcast per Sprachnachricht übermitteln wollt – egal, ob per Smartphone, Tablet oder via Rechner, dann nutzt doch bitte unsere Message-Funktion. Gerne teilt mir auch Themenwünsche mit, die ihr gerne im Podcast mal besprochen haben wollt. Alternativ könnt ihr mir gerne auch eine E-Mail schrieben oder mich per LinkedIn kontaktieren.

Podcast anhören – im Browser direkt, bei Apple, Spotify & Co.

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTubeSpotifyAmazon Music oder Google Podcast anhören.

Thomas Ottersbach

Thomas Ottersbach ist geschäftsführender Gesellschafter der PageRangers GmbH. Seit über 20 Jahren ist er im Online-Business aktiv und hat verschiedene Unternehmen erfolgreich aufgebaut und veräußert. Er ist zudem Herausgeber/Produzent des beliebten SEO Podcasts (www.seosenf.de). Mit dem Podcast "Digitales Unternehmertum" gibt er nicht nur seine eigenen Erfahrungen als Unternehmer weiter, sondern durch die vielen Interview-Gäste gibt es für die Zuhörer:innen maximale Inspiration und Wissenstransfer rund um die digitale Welt. Seit einiger Zeit dreht sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) das digitale Businessrad weiter. Auch hier ist Thomas Experte und hat ein eigenes Unternehmen (contentpipe.io) in diesem Bereich.

Alle Beiträge ansehen von Thomas Ottersbach →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner