18. April 2024

Ungenutzte Potenziale im Storytelling – Laura Lewandowski teilt Learnings und gibt Tipps #438

Storrytelling Tipps

Im heutigen Podcast spreche ich mit Laura Lewandowski über ungenutzte Potenziale im Storytelling. Laura hat bereits einige große Unternehmen (z.B. Facebook, YouTube, Uber, Allianz & Co.) im Bereich Storytelling beraten. Mit Smart Chiefs hat sie im Herbst 2021 Deutschlands erste Storytelling-Academy für Start-up Founder gegründet.

Im ersten Teil des Podcasts sprechen wir allgemein über das Thema Storytelling. Wo liegen Herausforderungen, welche Inhalte und Kanäle funktionieren und was gibt es ansonsten noch zu beachten?

Im zweiten Abschnitt des Podcasts berichtet Laura über ihre eigenen Erfahrungen. Sie ist LinkedIn Top Voice und betreibt selbst Storytelling. Total spannend zu erfahren, wie ihr eigener Blick auf das Thema ist und welche Learnings sie in den vergangenen Jahren erfahren hat.

Was ist Storytelling?

Storytelling ist die Kunst, eine Geschichte auf ansprechende und fesselnde Weise zu erzählen, um eine Botschaft effektiv zu vermitteln oder eine emotionale Verbindung zum Publikum herzustellen. Für Unternehmer ist Storytelling ein leistungsstarkes Werkzeug, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppen auf sich zu ziehen, die Markenbekanntheit zu steigern, Kundenbindung zu fördern oder Neugeschäft zu generieren.

Menschen lieben Geschichten und können sich leichter an Informationen erinnern, wenn sie in einer narrativen Struktur präsentiert werden. Dadurch können Unternehmen ihre Botschaften besser vermitteln, Emotionen wecken und eine tiefere Verbindung aufbauen. In einer zunehmend wettbewerbsorientierten Geschäftswelt kann Storytelling dazu beitragen, sich von der Masse abzuheben und langfristige Beziehungen zu Kunden und Partnern aufzubauen.

Ungenutzte Potenziale

Letztlich gibt es unterschiedliche Blickwinkel und somit auch Herangehensweisen auf das Thema Storytelling. Je nach Branche und Kanal gibt es „Low Hanging Fruits“ und somit ungenutzte Potenziale, die es zu identifizieren und im zweiten Schritt dann umzusetzen gilt. Laura hat einige Tipps im Gepäck und zeigt einmal mehr, worauf es ankommt – Fokus, Durchsetzungskraft und Ausdauer. Aber auch das Verständnis für das jeweilige Medium ist extrem wichtig. Welche Spielregeln gilt es zu beachten, welche Content-Formate funktionieren. Hier gibt es je nach Plattform einfach signifikante Unterschiede zum Teil.

Laura teilt eigene Learnings und Erfahrungen rund um das Thema Storytelling

Sehr spannend und im zweiten Teil des Podcasts zu hören, ist Laura’s eigene Erfahrung mit dem Storytelling. Sie ist LinkedIn Top Voice und hat zudem einen reichweitenstarken Newsletter, wo sie auf unterschiedliche Inhalte und Geschichten baut. In den letzten Jahren hat sich auch bei ihr einiges verändert. Im Podcast berichtet sie darüber und gibt hilfreiche Tipps zur direkten Umsetzung.

Wie sollte man mit dem Storytelling beginnen?

Die besten Tipps entwickeln sich über die Jahre. Und zwar meist dann, wenn man aus den eigenen Fehlern gelernt hat und so Tipps für die ein oder andere Abkürzung geben kann. Laura hat einiges getestet, hat große Unternehmen zum Thema Storytelling begleitet. Ganz essenziell und am Anfang sollte sich jedes Unternehmen aber folgende Fragen beantworten:

Was ist das Ziel?

Nur wenn ihr euch diese Frage einigermaßen gut beantworten könnt, habt ihr die Möglichkeit, Erfolge zu messen und zu beurteilen, ob die Art der Kommunikation auch tatsächlich auf euer Ziel einzahlt. Zum Anfang muss die Antwort noch nicht perfekt sein. Denn auch Ziele können und sollten immer wieder nachjustiert und ggf. angepasst werden.

Fragen aus dem Podcast mit Laura Lewandowski

  • Kann jeder Storytelling lernen und wenn ja, welche Voraussetzungen sollten vorhanden sein?
  • Was ist die größte Veränderung in Sachen Kommunikation und welche Rolle hat das Storytelling eingenommen?
  • Storytelling kann unterschiedliche Zielsetzungen und Komplexität haben. Wie können Unternehmen auf Storytelling setzen, wenn sie eine große Produktpalette beispielsweise haben?
  • Welche Rolle spielt Authentizität im Storytelling?
  • Wie schafft man es denn, ungenutzte Potenziale zu identifizieren?
  • Auf welche Formate setzt du konkret in deinen Kanälen wie LinkedIn oder für deinen Newsletter?
  • Welche Arten von Geschichten haben bei dir funktioniert?
  • Wie hast du für dich ungenutzte Potenziale identifiziert? Agierst du eher aus dem Bauch oder gehst du analytisch vor?
  • Wie wichtig ist in dem Zusammenhang das Verständnis für die jeweilige Plattform. Es geht ja nicht nur um die Zielgruppe, sondern auch um das Medium, über das letztlich die Geschichte transportiert wird?
  • Gibt es aus deiner Sicht Trends oder Formate, die aktuell besonders gut funktionieren?
  • Was sind die häufigsten Fehler, die im Storytelling aus deiner Sicht gemacht werden?
  • Welche Tipps hast du, wenn man mit dem Storytelling durchstarten möchte?
  • Siehst du Trends, die aktuell auf uns zurollen?

Gebt mir gerne per Sprachnachricht ein Feedback

Wenn ihr mir eine Frage stellen oder Feedback zum Podcast per Sprachnachricht übermitteln wollt – egal, ob per Smartphone, Tablet oder via Rechner, dann nutzt doch bitte unsere Message-Funktion. Gerne teilt mir auch Themenwünsche mit, die ihr gerne im Podcast mal besprochen haben wollt. Alternativ könnt ihr mir gerne auch eine E-Mail schrieben oder mich per LinkedIn kontaktieren.

Podcast anhören – im Browser direkt, bei Apple, Spotify & Co.

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTubeSpotifyAmazon Music oder Google Podcast anhören.

Thomas Ottersbach

Thomas Ottersbach ist geschäftsführender Gesellschafter der PageRangers GmbH. Seit über 20 Jahren ist er im Online-Business aktiv und hat verschiedene Unternehmen erfolgreich aufgebaut und veräußert. Er ist zudem Herausgeber/Produzent des beliebten SEO Podcasts (www.seosenf.de). Mit dem Podcast "Digitales Unternehmertum" gibt er nicht nur seine eigenen Erfahrungen als Unternehmer weiter, sondern durch die vielen Interview-Gäste gibt es für die Zuhörer:innen maximale Inspiration und Wissenstransfer rund um die digitale Welt. Seit einiger Zeit dreht sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) das digitale Businessrad weiter. Auch hier ist Thomas Experte und hat ein eigenes Unternehmen in diesem Bereich aufgebaut.

Alle Beiträge ansehen von Thomas Ottersbach →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner