Von der Onlinewelt in die Offlinewelt - klappt das in der Nische? #302 - Digitales Unternehmertum

HomeOff Topic

Von der Onlinewelt in die Offlinewelt – klappt das in der Nische? #302

Von der Onlinewelt in die Offlinewelt – klappt das in der Nische? #302
Like Tweet Pin it Share Share Email

Wer im stationären Handel sein Business aufgebaut hat, weiß, wie schwierig es ist, das Business in die Onlinewelt zu übertragen. In unserem heutigen Podcast spreche ich mit dem Unternehmer Fabian Rossbacher, der eigentlich ein “Kind des Internets” ist, wie er selbst von sich sagt.

Fabian hat vor vier Jahren einen eigenen Online-Shop für Tierfutter gestartet und seitdem ein sehr ordentliches Wachstum hingelegt. Vor einiger Zeit reifte in ihm der Gedanke, seine Expertise aus dem Online-Handel zu nutzen und zusätzlich ein stationäres Ladenlokal zu eröffnen. Eine völlig neue Welt, neue Gesetzmäßigkeiten und Herausforderungen über die ich mit ihm im Podcast spreche. Die Webseite zum stationären Laden (Tierliebeland.de) war zum Start wichtig. Aber nicht ausschließlich, wie wir im Podcast von Fabian erfahren.

Beide Welten sinnvoll kombinieren?

Im Podcast wurde denke ich sehr deutlich, dass Fabian nicht unbedingt auf Teufel komm raus beide Welten mit einander kombinieren wollte. Click and Connect funktioniert sowieso heutzutage nur in einigen wenigen Fällen. Daher ist es ihm wichtig gewesen, zunächst einmal die Offlinewelt besser zu verstehen, seine Erfahrungen aus der “datengetriebenen” Onlinewelt einfließen zu lassen und dann zu schauen, mit welchen Marketing- und Vertriebs-Maßnahmen er beide Welten erfolgreich weiter aufbauen kann.

Ein wirklich spannender und inspirierender Podcast. Selbstverständlich spreche ich mit Fabian auch über die Coronazeit und wie diese auch ihn und sein Ladenlokal mächtig getroffen hat. Hört rein!

Agenda mit Fabian Rossbacher

  • Einleitung
  • Vorstellung Fabian Rossbacher
  • Woran sind viele andere Projekte aus deiner Sicht gescheitert, die den von Offline zu Online versucht haben?
  • Warum scheitern auch die großen stationären Unternehmen?
  • Was waren die Herausforderungen als Pure Player in den stationären Handel zu gehen?
  • Wie sieht das Offline-Konzept aus?
  • Wie habt ihr Marketing für euer stationäres Ladenlokal umgesetzt und welche Learnings konntet ihr aus der Onlinewelt mitnehmen?
  • Wie hilfreich ist der Online Kanal für das stationäre Geschäft?
  • Wie wichtig ist das Thema Local SEO bei Google?
  • Nutzt ihr auch klassische Printanzeigen?
  • Was nutzt ihr ansonsten noch für Kanäle für das Marketing?
  • Nutzt ihr KPIs, die ihr aus der Online- in die Offlinewelt übertragen habt?
  • Was habt ihr aus der Coronazeit gelernt und wie wurdet ihr davon getroffen?
  • Wohin geht die Reise mit eurem stationären Ladenlokal? Wollt ihr hier weiter expandieren?
  • Du bist ja nicht nur im Ecommerce und stationären Handel aktiv. Was machst du als Veranstalter noch genau?

Habt ihr Fragen oder Anregungen?

Ihr habt Fragen zum Thema? Ihr seid gerade in einem Prozess und wollt darüber berichten oder euch austauschen? Ich freue mich über jedes Feedback. Nutzt unseren Hörerservice oder schaut in unserer Facebook Seite „Digitales Unternehmertum“ vorbei, kontaktiert mich per private Messages schreibt mir per Twitter oder Instagram.

Podcast anhören

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Android-Nutzer finden uns bei stitcher.com (Stitcher App downloaden). Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTube oder bei Spotify anhören.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *