Warum Daten für die Content-Produktion so wichtig sind! #282 - Digitales Unternehmertum

HomeDigitales Business

Warum Daten für die Content-Produktion so wichtig sind! #282

Warum Daten für die Content-Produktion so wichtig sind! #282
Like Tweet Pin it Share Share Email

Content ist extrem wichtig. Wer im Online Business seriös durchstarten und ein Online Business aufbauen möchte, benötigt hochwertige Inhalte. Der Content muss dabei perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt sein. Erst im zweiten Schritt kommt Google und das Potenzial der organischen Reichweite hinzu.

Hochwertige und unique Inhalte sind aber nicht nur für die Zielgruppe, sondern auch für Google immer wichtiger. Google ist extrem gut geworden, schlechten Inhalt von gutem Inhalt zu unterscheiden. Wer Top-Rankings bei Google aufbauen möchte, muss seinen Content planen, muss analysieren und dann erst produzieren. Daten und Content gehören zusammen und wer effizient Content produzieren möchte, sollte sich im Vorfeld genau anschauen, was gefragt ist und in welcher Form.

In der heutigen Podcast Episode habe ich mit Stephanie Kraus einen Gast, der sich mit Content und Daten extrem gut auskennt. Im Podcast sprechen wir darüber, wie wichtig eine gute Vorbereitung und ein Konzept ist und welchen Einfluss letztlich guten Content nehmen kann.

Content ist King, aber …

Die Floskel “Content is King” hört und liest man immer wieder. Und ja, Content ist King und extrem wichtig. Um aber den Bedürfnissen der unterschiedlichen Zielgruppen in den unterschiedlichen Kanälen gerecht werden zu können, muss man seine Zielgruppe sehr gut kennen und verstehen. Content für die Webseite muss anders aussehen als für Facebook, Instagram oder Twitter.

Verschiedene Datenquellen und auch Tools helfen dabei, den Contenterstellungsprozess wesentlich enger am Nutzer zu entwickeln und somit insgesamt erfolgreicher agieren zu können. Mit Hilfe einer guten Vorarbeit, ist man in der Lage, seine Content-Strategie zielgerichtet zu entwickeln und darüber hinaus das Potenzial und den finalen Contentplan festzulegen. Wer Sichtbarkeit insgesamt nicht dem Zufall überlassen möchte, sollte sich vom Podcast inspirieren lassen und Content gezielt planen.

Ausschnitt Fragen aus dem Podcast mit Stephanie Kraus

  • Wie wichtig ist Content aus Deiner Sicht?
  • Worauf legen Kunden wert, wenn sie zu euch kommen? Was sind die Anforderungen an Content und wie übereinstimmend sind diese mit euren Vorstellungen?
  • Wie wichtig sind Konzepte auf Basis von Daten mittlerweile?
  • Welche Daten sind wichtig?
  • Welche Rolle spiel das Thema SEO in diesen Überlegungen?
  • Welche Content Formate sind wichtig
  • Gibt es Korrelationen zwischen Kanälen, die für den Sichtbarkeitsaufbau relevant sind?
  • Wie wichtig ist der Mediamix heutzutage?
  • Welcher Kanal hat aktuell ein besonderes Potenzial?

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *