Hacks, wie neue Strukturen in eine starre Organisation kommen #355 - Digitales Unternehmertum

HomeInterviews

Hacks, wie neue Strukturen in eine starre Organisation kommen #355

Hacks, wie neue Strukturen in eine starre Organisation kommen #355
Like Tweet Pin it Share Share Email

Wenn an der Corona-Pandemie etwas positives zu sehen ist, dann die Wandlungsfähigkeit unserer Gesellschaft, insbesondere die der Unternehmen. Teilweise mussten sich Unternehmen völlig neu erfinden und binnen Wochen waren auf einmal Dinge möglich, die vor der Pandemie nie denkbar gewesen wären.

In der heutigen Podcast Episode habe ich mir zwei Gäste eingeladen, mit denen ich darüber spreche, wie man alte Strukturen in einem Unternehmen durchbrechen kann. Ute Hamelmann ist Innovationsmanagerin bei WestLotto, wo sie ein Innovationslab für Transformationsprojekte organisiert.

Mein zweiter Gast ist Martina Hesse. Martina war jahrelang als Schauspielerin unterwegs und seit einigen Jahren gibt sie Kreativworkshops und arbeitet u.a. für DM, Alnatura. Zusammen mit Ute hat sie das Buch „Unsere Zeit ist jetzt“ geschrieben.

Im Podcast sprechen wir über agiles Arbeiten, welches Mindset notwendig ist und wie man neue Strukturen in eine starre Organisation bringen kann.

Ute berichtet ausführlich im Podcast über ihre Learnings und Erfahrungen bei West Lotto und wie das Team den Wandel eingeleitet hat.

Agiles Arbeiten erfordert neues Mindset

Agiles Arbeiten ist ein recht neuer Ansatz, das Unternehmen eine größere Flexibilität und schnellere Handlungsfähigkeit bringt. Innovatives denken wird gefördert und insgesamt die Arbeit in kleineren Teams produktiver. Hört sich in der Theorie recht trivial an, in der Praxis gilt es häufig alte Strukturen aufzubrechen und Platz für mehr Dynamik zu schaffen. Der größte Unterschied zu klassischen Arbeitsweisen ist die kleinschrittige Vorgehensweise. Dies erlaubt „mehr Erfolgserlebnisse“, da wesentlich bewusster die Schritte umgesetzt und geprüft werden.

Wie in vielen Bereichen der digitalen Welt gibt es nicht den einen Weg, sondern jedes Unternehmen muss für sich den richtigen Weg finden. Dazu gehört sicherlich auch, dass sich ein Mindset im Unternehmen verändern muss. Der Veränderungswille muss also gegeben sein. Das Team muss mitgenommen werden und alleine dieser Punkt ist häufig nicht so einfach, wie wir auch im Podcast erfahren.

Agenda / Fragen aus dem Podcast

  • Einleitung ins Thema
  • Vorstellung Ute Hamelmann & Martina Hesse
  • Vorstellung Martina Hesse
  • Wie habt ihr vor der Corona Pandemie das Thema agiles Arbeiten, New Work und das „veränderte“ Arbeiten empfunden?
  • Hat Corona dazu beigetragen, das Bewusstsein von Arbeit bei den Menschen zu verändern? Was hat sich aus eurer Sicht verändert?
  • Lasst uns mal in die Hacks gehen – was habt ihr bei West Lotto als erstes umgesetzt und was würdest du empfehlen?
  • Wie muss sich das Mindset im Team verändern und warum?
  • Welche weiteren Hacks habt ihr eingesetzt und welche Erfahrungen konntet ihr machen?
  • Nimm uns doch mal mit, wie seit ihr bei West Lotto aufgestellt, ist Scrum als agile Arbeitsmethode für jedes Unternehmen sinnvoll?
  • Was ist für euch New Work und was brauchen die Unternehmen wirklich?
  • Was ist ein weiterer Hack, um die alten Strukturen zu durchbrechen?
  • Was waren rückblickend die drei wichtigsten Learnings bei der Umsetzung neuer Arbeitsstrukturen?
  • Wie wichtig ist das richtige Team, um einen Veränderungsprozess auch umsetzen zu können?
  • Wie erfolgreich habt ihr schlussendlich auch Prozesse verändern müssen und was habt ihr daraus für Learnings mitgenommen?
  • Lasst uns mal über euer Buch sprechen. Wie kam es zur Idee und für wen ist das Buch?

Podcast anhören

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Android-Nutzer finden uns bei stitcher.com (Stitcher App downloaden). Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTube oder bei Spotify anhören.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *