Meine Erfahrung mit Black Friday Kampagnen und was ich für die Zukunft gelernt habe #310 - Digitales Unternehmertum

HomeDigitales Business

Meine Erfahrung mit Black Friday Kampagnen und was ich für die Zukunft gelernt habe #310

Meine Erfahrung mit Black Friday Kampagnen und was ich für die Zukunft gelernt habe #310
Like Tweet Pin it Share Share Email

Immer wieder gibt es hier im Podcast, neben spannenden Interviews mit interessanten und inspirierenden Unternehmern, Deep Dives und Erfahrungen, die ich selbst oder in Kundenprojekten gemacht habe. Ich teile mit euch meine Erfahrungen, meine Learnings und versuche so insbesondere den Unternehmern Mut zu machen, die sich noch nicht richtig an das digitale Unternehmertum wagen oder vielleicht aber auch einfach nur mehr Input suchen.

In der heutigen Podcast Episode geht es um den Black Friday bzw. die Black Week, die ich mit meinem Unternehmen PageRangers in der vergangenen Woche umgesetzt habe. Ich nehme euch mit und gebe euch Einblick in unsere Gedankenwelt, welche Erfolgsfaktoren für uns relevant waren und welche Learnings ich für künftige Online Kampagnen mitnehme.

Lohnt sich ein Black Friday oder eine Black Week im B2B überhaupt?

Eine absolut berechtigte Frage, die jeder Unternehmer für sich beantworten muss. Sollte man an einem Black Friday oder einer ähnlichen Aktion (Black Week) überhaupt teilnehmen? Es gibt Unternehmer, die der Auffassung sind, sich nicht über Preise definieren zu wollen und somit den Black Friday nicht als relevante Marketingoption sehen. Wir bei PageRangers haben und dafür entschieden, da wir in den Jahren zuvor bereits gute Erfahrungen gesammelt haben. Der einzige Unterschied in diesem Jahr. Wir bieten nicht speziell an einem Tag satte Nachlässe, sondern eine gesamte Woche lang.

Vorbereitung ist das A und O für eine erfolgreiche Werbekampagne

Die Vorbereitung und sorgfältige Planung ist die Basis für jede erfolgreiche Werbekampagne. Das gilt nicht nur für den Black Friday. Wir haben daher Wochen vorher mit der Planung begonnen und zunächst viele offene Fragen für uns geklärt.

  • Was wollen wir erreichen?
  • Welche Produkte wollen wir bewerben – SEO Suite, Content Suite oder beide?
  • Welche Marketing-Kanäle wollen wir einbeziehen?
  • Welche Kooperationen könnten wir gezielt eingehen?
  • Welche Affiliate Partner sind geeignet?
  • Wollen wir einen Black Friday oder eine Black Week umsetzen? Was sind Vor- und Nachteile für uns?

Genauer gehe ich im Podcast auf diese und weitere Fragestellungen ein.

Insbesondere haben wir überlegt, welche Marketing-Kanäle zu uns passen und wie wir es schaffen, Interessierte mehrfach im Laufe der Kampagne ansprechen zu können. Außerdem ist die Inhalteplanung für die unterschiedlichen Kanäle und Werbemaßnahmen zu erstellen. Es muss alles perfekt vorbereitet sein, damit die Maßnahmen pünktlich umgesetzt werden können und die Mechanismen greifen können.

Die wichtigsten Ergebnisse

  • Wir haben innerhalb einer Woche so viel Neuumsatz generiert, wie sonst in 6 Wochen
  • Wir haben so viele Content Suiten verkauft, wie noch nie in einer Woche
  • Das gesamte Team hat mitgezogen und zum Ende der Black Week noch ein kleines Sahnehäubchen erhalten. (Hört ihr im Podcast)
  • Wir haben ein x-faches mehr an Leadpotenzial generiert

Was waren die wichtigsten Learnings?

  • Es war völlig richtig, nicht nur auf einen Tag zu setzen, sondern die Black Week umzusetzen
  • Über den Einsatz mehrere Werbekanäle haben wir unheimlich viele Leads und Verkäufe letztlich realisieren können
  • Der Sog von der Black Week ist auch in der Woche danach auf jeden Fall noch zu spüren
  • Den Werbedruck und Anfragen auf einen Tag zu fokussieren, wäre mit unserem Personal (10 Mitarbeiter) in der Intensität niemals realisierbar gewesen.
  • Durch die Black Week konnten Aufträge während des Zeitfensters noch sehr gut vorbereitet werden
  • Wir haben mit einer positiven Entwicklung gerechnet, sind aber regelrecht überlaufen worden. Denkt noch größer und seid vorbereitet
  • Die Nacharbeit ist extrem intensiv, es müssen auch jetzt noch intern Ressourcen verschoben werden. Das sollte man auch auf jeden Fall planen
  • In der Woche sind wir definitiv an unsere personellen Grenzen gestoßen. Wir suchen weiter nette und hoch motivierte Kollegen bei PageRangers. Jemand Interesse?

Habt ihr Fragen oder Anregungen?

Ihr habt Fragen zum Thema? Ihr seid gerade in einem Prozess und wollt darüber berichten oder euch austauschen? Ich freue mich über jedes Feedback. Nutzt unseren Hörerservice oder schaut in unserer Facebook Seite „Digitales Unternehmertum“ vorbei, kontaktiert mich per private Messages schreibt mir per Twitter oder Instagram.

Podcast anhören

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Android-Nutzer finden uns bei stitcher.com (Stitcher App downloaden). Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTube oder bei Spotify anhören.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *