Marsch ins digitale Unternehmertum: Einarbeitung neuer Mitarbeiter in Zeiten vom Home Office #321 - Digitales Unternehmertum

HomeDigitales Business

Marsch ins digitale Unternehmertum: Einarbeitung neuer Mitarbeiter in Zeiten vom Home Office #321

Marsch ins digitale Unternehmertum: Einarbeitung neuer Mitarbeiter in Zeiten vom Home Office #321
Like Tweet Pin it Share Share Email

Der Marsch kann von der Wortbedeutung unter anderem ein längerer Fußweg oder Ausflug sein. Mit unserem  Format “Marsch ins digitale Unternehmertum” möchte ich ein immer mal wieder sonntägliches Format präsentieren. Die Idee dahinter ist simpel. Ich möchte euch regelmäßig in meine Gedankenwelt und das, was mich als Unternehmer treibt und beschäftigt, mitnehmen. Zusammen mit meinem Hund Luke gehe ich im Wald spazieren und spreche über relevante Themen des (digitalen) Unternehmertums.

Anzeige Podcast-Sponsor
SevDesk
 ist eine cloudbasierte Buchhaltungslösung, mit der ihr eure Buchhaltung effizienter gestalten könnt. Als Leser vom Digitalen Unternehmertum könnt ihr das Tool nicht nur 14 Tage kostenlos testen. Sollte euch der Service zusagen, bekommt ihr sogar die ersten drei Monate kostenlos. Alles weiteren Informationen inklusive dem Gutscheincode findet ihr auf der Webseite unseres Sponsors

Das Thema heute: Neue Mitarbeiter in Zeiten von Corona einarbeiten

Viele Unternehmen sind aktuell 100 Prozent im Home Office. Die Büros sind leer und wenn neue Mitarbeiter ihren ersten Arbeitstag haben, ist die Atmosphäre eine andere. Im heutigen Podcast möchte ich mit euch meine Erfahrungen teilen, wie wir neue Mitarbeiter in Zeiten von Home Office und der Corona Pandemie eingearbeitet haben. 100 Prozent aus dem Home Office ist jedenfalls nicht die von uns präferierte Lösung. Neue Mitarbeiter werden im Office eingearbeitet, natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Es ist einfach etwas anderes, ob man den ganzen Tag vor Zoom-Meetings sitzt und mit den Kollegen spricht. Wir haben mit der Hybrid-Form denke ich einen guten Kompromiss gefunden, wie wir die neuen Kollegen einarbeiten.

Die Basis ist aber Notion, ein All-in-One-Tool, mit dem ich die Einarbeitung der Mitarbeiter steuere. Nicht nur für mich, Kollegen, die in der Einarbeitung involviert sind, sondern auch für die neuen Kollegen selbst. In Notion gibt es verschiedene Hilfestellungen, Tutorials und ganz viel Input einfach zu uns und unserem Unternehmen.

Hört euch den Podcast an, gerne teilt mir auch eure Erfahrungen, wie ihr neue Kollegen eingearbeitet habt.

Habt ihr Fragen oder Anregungen?

Ihr habt Fragen zum Thema? Ihr seid gerade in einem Prozess und wollt darüber berichten oder euch austauschen? Ich freue mich über jedes Feedback. Nutzt unseren Hörerservice oder schaut in unserer Facebook Seite „Digitales Unternehmertum“ vorbei, kontaktiert mich per private Messages schreibt mir per Twitter oder Instagram.

Podcast anhören

Unser Podcast kann direkt hier im Artikel angehört werden. Zudem sind wir bei iTunes für alle iOS und Apple-Devices kostenlos verfügbar. Android-Nutzer finden uns bei stitcher.com (Stitcher App downloaden). Auch könnt ihr unseren Podcast bei YouTube oder bei Spotify anhören.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *